11.09.2017 - Standard-Software für Personaleinsatzplanung unter Erfolgsdruck

Das Zeitalter der „Digital Natives“ verstärkt den Wettbewerb

Die digitale Revolution -wie viele die Entwicklungen der letzten Jahre rund um den Technologie Hype 4.0 gerne bezeichnen- sorgt auch bei PEP-Softwareanbietern für große Bewegung in der Entwicklungsarbeit und vermag sogar einzelne Geschäftsmodelle auf den Prüfstand zu stellen. Die Dynamik auf der Anforderungsseite wird zusätzlich von einem neuen Anwendertyp, den Digital Natives, bestimmt und verstärkt. Diejenigen Anbieter, denen es nicht gelingt ihre Produkte an die neue Bedarfslage anzupassen, werden sich zukünftig mit einem kontinuierlich abschwächenden Neukundengeschäft auseinandersetzen müssen. Zugleich wird sich der Anbietermarkt auch strukturell verändern. Eingesessene Anbieter werden sich stärker branchenfokussiert diversifizieren, woraus sich Spartenanbieter entwickeln. Es werden aber auch neue Player an den Start gehen, die unbeschwert durch veralteten Softwarecode und beflügelt durch dynamische und flexible Softwareentwicklungsmethoden und -architekturen völlig neuartige Produkte herausbringen.

Vergleichbar mit dem Trend in Entwicklungsabteilungen, diverse Projekte zunehmend ins günstiger arbeitende Ausland zu verlegen, werden sich aber auch in der Fachberatung die Marktanteile zu Gunsten der unabhängigen und spezialisierten Beratungsunternehmen verändern. Seit Jahren schrumpfen die Kopfzahlen in den Beratungsabteilungen der PEP-Anbieter. In solcherart Braindrain erodiert sowohl die Branchenkenntnis, das Projekt-Know-how und auch die Implementierungsvirtuosität. Der Abfluss von Beratern, die die Kundenanforderungen aus zahlreichen Projekten kennen und in die Entwicklungsabteilung kommunizieren können, wird weiter ungebremst von statten gehen. Interessenten, die sich in diesem Markt orientieren und erfolgreich umtun wollen, tun gut daran, sich diesen Sachverstand aus neutralen Quellen an Bord zu holen.

Lesen Sie mehr im Fachartikel von Dr. Heinzpeter Lindroth, Senior Consultant bei der bm-orga GmbH.

Download

Zur Übersicht