16.10.2015 - Personaleinsatzplanung - Was ist der #NextAct für eine nachhaltige Zukunftsfähigkeit?

IM INTERVIEW: Jürgen Wintzen, Geschäftsführender Gesellschafter bm-orga GmbH

Liebe Leserinnen und liebe Leser,

die Personaleinsatzplanung und die Flexibilisierung der Arbeit hat eine essentielle Bedeutung für den ökonomischen Erfolg unseres Landes. Diese Aussage von Jürgen Wintzen im Competence Book Personaleinsatzplanung gilt besonders auch für die Logistik-Branche. Gerade dort, wo der internationale Wettbewerb und die Anforderung der Märkte besonders hoch sind, müssen alle Potenziale genutzt werden. Auch die Logistik-Branche steht vor drängenden Fragen wie einer möglichen weiteren Automatisierung („Logistik 4.0“) oder den Konsequenzen des demographischen Wandels.

Dabei ist ein Erfolg in diesem Bereich nicht trivial. Die Personaleinsatzplanung birgt das größte innerbetriebliche Konfliktpotenzial. Kaum ein anderes Thema im HR-Management führt zu mehr Auseinandersetzungen zwischen Unternehmen auf der einen sowie der Arbeitnehmervertretung auf der anderen Seite.

In diesem Interview zum Start unserer #NextAct-Offensive für die Logistik berichtet daher Jürgen Wintzen nicht nur über die Herausforderungen, sondern auch die Stellschrauben für eine zukunftsorientierte Personaleinsatzplanung in der Logistik. Zudem zeigt er vor allem anhand eines Beispiels auf, was Unternehmen in diesem Bereich bereits geschafft haben.

Das gesamte Interview finden Sie zum Download.

Download

Zur Übersicht